Elternschule

Achtung: Unabhängig vom generellen Besucherstopp darf der Vater/die Begleitperson bei der Geburt oder dem Kaiserschnitt im Kreissaal anwesend sein und jeweils eine Stunde täglich zwischen 13 und 15 Uhr zu der entbundenen Partnerin. Weitere Informationen zu unseren Besucherregelungen lesen Sie hier.

Weitere Kursangebote finden Sie auch auf der Webseite unserer Kreißsaal-Hebammen.

Rund um die Geburt

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Großveranstaltungen aktuell deutschlandweit verboten. Aufgrund dessen können leider bis auf Weiteres auch keine Elterninfoabende stattfinden.

Geburtsvorbereitungskurse

In unseren Geburtsvorbereitungskursen möchten wir, die Hebammen der Fürst-Stirum-Klinik, Ihnen optimale Grundlagen für eine gute Geburt geben und Ihnen eventuelle Geburtsängste nehmen. Wir begleiten Sie mit allem Wissenswerten rund um die Schwangerschaft, Geburt und das Wochenbett inklusive Stillen. Durch Körperwahrnehmung werden wir Ihnen Ihren Beckenboden und Schmerzerleichterung durch Atmung erfahrbar machen. Ebenso ist Raum für Entspannungsübungen und den Austausch mit anderen Schwangeren. An den Partnerabenden sind die Möglichkeiten für den Partner, den Geburtsablauf positiv zu beeinflussen und die Veränderungen für die Partnerschaft und das Leben zu dritt/ viert … Thema. An einem der beiden Partnerabende geht die Gruppe in den Kreißsaal um Gebärpositionen vor Ort auszuprobieren.

Unsere Kurse umfassen sieben Abende von 19 Uhr bis 21 Uhr. Es gibt Kurse an drei verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen erhalten Sie im Kreißsaal. Die Kosten übernimmt die Krankenkasse, die Partnergebühren müssen selbst getragen werden.

Weitere Informationen zum Kurs sowie die Anmeldung dafür finden Sie unter www.hebammenteam-bruchsal.de

Geburtsanmeldung

Termine immer dienstags oder mittwochs von 09:00 und 12:30 Uhr statt. Bitte vereinbaren Sie hierfür ca. 10 Wochen vor dem Entbindungstermin einen Termin.

Weitere Informationen zum Kurs sowie die Anmeldung dafür finden Sie unter www.hebammenteam-bruchsal.de

Infoabend Rund ums Stillen

In Theorie und Praxis „Stillen ist so einfach, wenn man Bescheid weiß“.
Stillen für Mütter und Kinder und die ganze Familie, gerne auch eine Person Ihres Vertrauens.

Termin: Termin auf Abfrage 1x im Monat
Ort: Station G2
Leitung: Frau Dagmar Schlichter
Der Infoabend findet ab vier Teilnehmer statt
Tel: 07251-708-57860

Kosten: 10 Euro/Person 15 Euro/Paar, Familie

Hinweis: Derzeit findet aufgrund der aktuellen Situation nur eine telefonische Beratung statt.

Rückbildungsgymnastik

Die Rückbildungsgymnastik trägt wesentlich dazu bei, sich nach der Geburt des Kindes wieder fit zu fühlen. Sie beinhaltet verschiedene Übungen für Beckenboden, Bauch, Beine, Po und den gesamten Rücken.

Ziel ist es, die schwangerschaftsbedingten Veränderungen des Körpers auf gesunde Weise wieder zurück zur Ausgangssituation zu bringen. Zusätzlich bietet der Kurs die Möglichkeit, mit anderen Müttern in Kontakt zu kommen und sich untereinander auszutauschen. Der optimale Zeitpunkt um mit dem Kurs zu beginnen, ist ab der 6. – 8. Woche nach Geburt . Der Kurs muss bis neun Monate nach Entbindung abgeschlossen sein,  andernfalls übernimmt die Krankenkasse die Kosten nicht. 
Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Rückbildungsgymnastik mit Kindern

Über einen Zeitraum von acht Wochen werden hier wöchentlich jeweils 75 Minuten lang Übungen zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur und Rückbildung der schwangerschaftsbedingten Veränderungen gemacht. Das Baby wird dabei in einige Übungen mit einbezogen, bei anderen Übungen darf es gemeinsam mit den anderen Babys in der Mitte des Raumes den Müttern zuschauen. Die Rückbildungsgymnastik mit Kindern kann 6-8 Wochen nach der Geburt begonnen werden. Auch ein späterer Einstieg ist möglich, es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass der Kurs neun Monate nach der Geburt abgeschlossen ist.

Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.