Pressemitteilung

15. Juni - Tag der offenen Tür in der Bruchsaler Frauenklinik

Vielfältiges Programm zu Geburtshilfe und Frauengesundheit

Am Samstag, 15. Juni 2024 findet von 10 bis 14 Uhr in der Frauenklinik der RKH Fürst-Stirum-Klinik
Bruchsal ein Tag der offenen Tür statt. Das Team um die Ärztliche Direktorin Dr. Ute Felten möchte die interessierte Bevölkerung über das gesamte Spektrum der Frauengesundheit und Geburtshilfe informieren und hat dazu ein vielfältiges Programm zusammengestellt.

Ein besonderes Highlight erwartet die Besucher bereits am Haupteingang der Klinik: ein begehbares
Modell einer Gebärmutter. So werden die Gäste schon auf die vielen Angebote eingestimmt: Die Besucher erhalten einen Einblick in die Arbeit in der Frauenklinik und können hinter die Kulissen des
Brustzentrums schauen. So erfahren sie alles über die Behandlung von Krebserkrankungen und
Wissenswertes rund um die weibliche Blase. Zur Behandlung von Gebärmuttermyomen wird ein neues,
schonendes Verfahren vorgestellt, die Sonatatherapie. Neben Informationen rund um die Geburt gibt es auch Wissenswertes zum Stillen sowie zum Tragen des Babys. Außerdem stellt sich das Hebammenteam vor.

An zahlreichen Infoständen in den Räumlichkeiten der Frauenklinik im G-Bau und in der gynäkologisch-onkologischen Ambulanz wird das breite Spektrum der Gynäkologie auf informative Art und Weise
anschaulich gemacht. So gibt es viel Wissenswertes und hilfreiche Tipps rund um die Frauengesundheit.
Selbstverständlich stehen die Fachleute der Frauenklinik allen Interessierten für Fragen und Gespräche
zur Verfügung. Eine Reihe von Vorträgen im Ärztekasino, die ebenfalls die gesamte Themenpalette der
Gynäkologie und Geburtshilfe abbilden, rundet das umfangreiche Angebot ab.

Weitere Infos zum Tag der offenen Tür gibt es unter www.rkh-gesundheit.de. Das Team der Frauenklinik freut sich auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher.